Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum

Informations- und Disskusionsportal rund um Reptilien und die Terraristik
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  RegelnRegeln  LoginLogin  
+++ Mittwochs ab 20 Uhr ist Chat-Time +++

Teilen | 
 

 Stenodactylus sthenodactylus

Nach unten 
AutorNachricht
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Stenodactylus sthenodactylus   So Jul 17, 2011 8:03 pm

Seit Jahren schwärme ich bereits von diesen kleinen Geckos,hab mich bisher aber nie wirklich rangetraut und nun vor einigen Monaten doch den Versuch gestartet,nicht so einfach,da zu 99% WF auf dem Markt schwirren.Bis Dato nicht bereut,die Tiere sind fit uns vital und bereiten große Freude plus den ersten Nachwuchs.

Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   So Jul 17, 2011 8:04 pm

Sooo klein aber bereitete mir mega große Freude :-)
Nach oben Nach unten
Sunflower
Schnecke
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 25.06.11
Alter : 33
Ort : Waghäusel

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Sa Jul 23, 2011 4:05 pm

Die sehen ja süß aus. Wieso gibt es da keine guten Nachzuchten?
Nach oben Nach unten
http://www.repage5.de/member/sunflower-ranch
Irish-Ink
Agame
avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 13.09.10
Alter : 28
Ort : Heppenheim

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Mi Aug 03, 2011 8:14 am

Da haste Glück mit deinen. Vor einiger Zeit hatte ich die auch mal und die sind mir alle eingegangen...die standen den ganzen Tag Apathisch rum und haben nichts gemacht. Essen trinken oder sonstwas wollten se auch nie.

Aber da frewut es mich für dich umso mehr dass sie bei dir agil und lebensfroh sind. Es sind wirklich schöne Tiere..

mfg
Dennis
Nach oben Nach unten
http://www.dg-decade.de
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   So Aug 28, 2011 12:10 pm

Ja diese Kleinen gefallen mir auch sehr gut und stehen auch ziemlich oben auf meiner Wunschliste.
Freut mich dass sie trotz WF fit und agil sind. Bei den kleinen habe ich aer immer die Befürchtung dass man sie kaum sieht da sie sehr scheu sind. Wie ist das bei dir??

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   So Aug 28, 2011 7:46 pm

Sorry erstmal die späte Reaktion,muss gestehen halt nicht tägl. ins Forum zu schauen.
Nun zu den Kleinen.

Aktuell halte ich 1,2 Tiere vom selben "Züchter",auch wenn NZ drauf stand bin ich trotzdem nur zu 50 % überzeugt (gewesen) weil es eben kaum NZ gibt.Deutlich ist es häufig auch am Preis zu erkennen (wenn auch kein 100% Beweis)
Habe bereits Tiere für rund 8 € das Stück gesehen,die waren mir persönlich entweder noch zu winzig (bin schließlich ein Schlangenmensch) oder eben einfach schon zu teilnahmslos-aphatisch in der Dose liegend.Ich habe für meine einiges mehr bezahlt,klar Risiko eingegangen,aber irgendwie musste ich es ja "herausfinden" und bis Dato kein Stück bereut.

Meine Gruppe war eine Auswahl von Vielen und in ihrer Box recht aufmerksam und eben vital.Wobei die 2. Dame nach wie vor recht mager wirkt im Verhältnis zu der Dame die mich bald schon mit dem 2. Gelege "beschenkt".
Teilweise sind sie am Tage immer mal zu sehen,die trächtige Dame sonnt sich sogar mit allen Vieren von sich auf den Steinen.

Kommt Futter ins Spiel gehts im Terrarium schon richtig zur Sache,selbst wenn das Licht noch eingeschaltet ist.Das Futterspektrum ist prinzipiell umfangreich,jedoch sind die Kleinen recht währlerisch bzw verdammt einseitig,schwer zu deuten ob es eben daran liegt,das es evtl doch WF sind,oder sie eben einfach nie viel Auswahl an Futter hatten und demnach "festgefahren" sind,werde es beim Baby von Anfang versuchen,so vielfältig wie geht zu füttern.So wie die Lampe ausgeht am Abend kommen alle 3 zum Vorschein und gehen ihrer Wege,buddeln fleißig,lassen sich null von mir oder sonst wem stören wenn ich davor sitze.
Die dünne Dame ist die toleranteste von allen 3en,sitzt jeden Abend auf der Frontlüftung,lässt an sich vorbei greifen zum Wasserwechseln,das Männchen macht dann meist die Biege.

Von der Pinzette wird ab und an auch gefressen.Die Rückwand wird bisher nur von den Damen bestiegen,ihnen wird eigentlich nachgesagt,sie würden eher garnicht klettern,was zumindest hier beim Männchen zutrifft.

Somit im Gesamtergebnis eigentlich empfehlenswert (ausgenommen man erwischt schlechte WF),sehr unterhaltsam,interessant.Werde auf jeden Fall "aufstocken" und im Verlauf dieser Woche den lang ersehnten Schlupf von dem ersten Ei erwarten.
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   So Aug 28, 2011 7:53 pm

Anbei ein Bild vom Terrarium,das erste Bild oben war das Quarantäne Becken.
PS: Die Box sollte als Ablagebox dienen,Frau Gecko hat sich aber einen anderen Platz gesucht :-)
Nach oben Nach unten
Nuramii
Frosch


Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   So Sep 04, 2011 7:06 pm

Das Terrarium ist doch ganz schön Smile
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   So Sep 04, 2011 8:34 pm

Danke :-)

Soeben schaute ich den aktiven Tierchen wieder zu und musste schlagartig feststellen das die tragende Dame auffällig schlank ist und habe gleich angefangen vorsichtig zu graben,wurde auch fündig,aber damit hätte ich nicht gerechnet!!!Wie viel Ei in so einem kleinem Tier platz findet!!! Meine Freude ist natürlich auf Hochtour :-D
Nach oben Nach unten
chris1975
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.10.10
Alter : 42

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Mo Sep 05, 2011 6:13 am

Hoffentlich klappt da s:-)) Ich drück die Daumen !!!!!!!!!!!!!!

gruß chris1975
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Di Sep 06, 2011 12:27 am

drück dir auch die Daumen

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Do Okt 06, 2011 7:59 pm

Update:

Die Inkubation meiner Steno-Eier ist doch irgendwie eine Erfahrung für sich gewesen,an dieser lasse ich euch gern teilhaben.

Literatur gibt es über diese kleinen Tierchen ja kaum was,da blieb mir als Richtwert nur das kleine "Büchlein" von NTV.Anhand der dort geschriebenen Daten musste ich mich dementsprechend orientieren,Ansprechpartner habe ich nämlich keine finden können.
Laut Literatur dauert die Inkubation unter den genannten Parametern 60-70 Tage,war somit gut im Bilde wann hier endlich was passieren sollte.Klar häng ich mich nicht zu 100% an niedergeschriebene Werte,weil letzten Endes gibt es so oder so Unterschiede.
Das Ei entwickelte sich recht langsam wie ich fand,stimmte eigentlich so garnicht mit den Dingen aus dem Buch überein,da es optisch jedoch keinen Grund zur Sorge gab hab ich den Dingen ihren Lauf gelassen.
Vor ca. 1,5 Wochen wurde ich des Nachts durch einen schrillen Piepton aus meinen Träumen gerissen den ich vorerst überhaupt null zuordnen konnte,nach gefühlten Minuten stand ich dem Geräusch folgend vorm Inkubator der mit dem Thermo Controll pro II gesteuert wurde....das der ne Alarmfunktion hat war mir bewusst,aber das die wirklich mal ausgelöst wird wo ich doch alles so peinlichst gut im Auge hatte.

Auf der Anzeige stand quasi nur noch "ERROR" und ließ sich lediglich durchs Stecker ziehen still legen.Er war schon den Abend zuvor auffällig geworden mit der Anzeige 34,7° !!!!!!!!!!!! Max. Temperatur sollte 28° sein !!!!!!!!!! beim abnehmen des Deckels erwartete ich dementsprechend einen Hitzeschwall der aber ausblieb,die Temperatur fühlte sich eigentlich optimal an.
Als ich den Fühler checkte schlug die Anzeige direkt auf 26,8° runter,also alles im grünen Bereich,scheiss spinnende Technik...

Nun halt in der Alarmnacht wars dann aus und vorbei mit dem Controller und ich wollte ganz klar handeln,aber so spontan in der Nacht mit der Panik im Nacken die Eier seien nun hin blieb mir nur die freie Schublade im Regius Rack,da sind die Parameter auch ideal.
Die Eier zogen somit mitten in der Nacht um,jedoch seither ein ungutes Gefühl ob es nun das AUS für die Eier ist.Der 3er Pack war sowieso bis letzter Woche beim durchleuchten mit der Taschenlampe quasi leer...seit einigen Tagen aber doch Blutgefäße zu erkennen,dabei liegen die doch auch schon eine Weile....und ich war drauf und dran sie zu entsorgen weil ich mir sicher war die seien unbefruchtet,um so größer meine Freude das sich da nun anscheinend doch was tut....

Viel wichtiger ist aber das erste Ei...da ich eh schon so nervös war als wir dann schon bei Tag 80 waren,hatte ich hin und wieder schon den Gedanken,aufmachen!!!
Gut das mein Schulterengel mich abhielt.Die letzten Tage füllte sich das Ei mehr und mehr,konnte es nich mal durchleuchten oder gar die Luftblase wie gewohnt erkennen,Vorgestern dann sogar farbliche Unterschiede/Musterungen zu erkennen,die Euphorie stieg wieder enorm.Gestern dann konnte ich sogar erkennen wo die Augen sind!Als wenn mich der Kleine durch die Schale anschaut....yeeah und vorhin nach der Arbeit dann eeeeeendlich,der langersehnte Riss im Ei!!! Durch den Spalt linst mich der kleine an und arbeitet sich in Richtung Ausgang,denke Morgen Mittag wird er dann sein Ei (hoffentlich) verlassen haben,klar werden Fotos folgen....nun heisst es Daumen drücken das er seinen Start ins Leben gut schafft.Nach genau 103 Tagen Inkubation mit Turbolenzen :-)
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Do Okt 06, 2011 8:26 pm

Hi Kaki
Konnte jetzt eigentlich den ganzen Thread endlich mal in Ruhe und auf dem Powerbook lesen und nicht nur auf dem iPhone.
Musste über deinen Bericht schmunzeln. Aber bei der Tierhaltung und Inkubation wird man doch von so manchem überrascht (siehe Thread in Rubrik Agamen "Unverhofft kommt oft")
Ich drücke dir ganz fest die Daumen dass der kleine Kerl morgen die Welt in seiner Dose schon erkundigt

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 4:27 am

Danke...
Soeben geschaut und er ist ausgestiegen und saaauschnell Very Happy
Fix trocken gesetzt den Kleinen,denn sonst kann ich nicht beruhigt arbeiten gehen Smile Fotos gibt es dann am nachmittag.
Nach oben Nach unten
chris1975
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.10.10
Alter : 42

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 6:31 am

Hey herzlichen Glückwunsch :-))

Es ist immer wieder toll wenn man Nachzuchten bekommt :-)) Wie groß ist denn der Kleine nach dem Schlupf gewesen??

gruß chris1975
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 10:49 am

Danke danke....
Gute Frage,einfach winzig...also das Ei war kleiner als ein 5 Cent Stück und da drin hat sich das kleine Tier entwickelt,anbei die Pics von der Flitzpiepe... Very Happy
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 10:52 am

Heute Früh....
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 10:54 am

Und beim Umsetzen....verdammt zittrige Hand gehabt Very Happy
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 11:37 am

uii wie niedlich.... zittrige Hand?? dafür ist das Foto aber sehr gut geworden Very Happy

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 11:51 am

Ja klar mit 3 Sekunden Luft anhalten :-D
Nach oben Nach unten
chris1975
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.10.10
Alter : 42

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Fr Okt 07, 2011 5:08 pm

Och Gott wie süß :-)) Das mit den zittrigen Händen kenn ich *grins*

Hier ein frischgeschlüpftes Rieppeleon brevicaudatus etwa 8mm!! (nein das ist kein Schreibfehler )groß


Und hier dann mal ne Großaufnahme nachdem das Kleine im Terra war (und ich mich bissel beruhigt hatte )

gruß chris
Nach oben Nach unten
Chlamydosaurus



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 06.10.11

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Sa Okt 08, 2011 12:43 pm

über 100 Tage? Welch ein Rekord!
Nu suche ich mal etwas im hiesigen Forum zu Tropiocolotes steudneri. Tagaktive sagen mir eher zu, obwohl ich oft nachtaktiv bin. Aber da hänge ich eh vorm Lap und lese, kopiere und poste für das Forum, wo ich CoAdmin bin. Ist ein ganz anders thematisiertes Teil. Da habe ich allerdings einige Sachen zu lebenden Fossilien und evolutionskritische Artikel. Ist aber nicht das Dinoforum, wo aber der Lebendfossilkomplex hin verlinkt ist.

So, nu fahre ich erst mal die Okulare aus und sondiere nach Tropiocolotes...
Nach oben Nach unten
Chlamydosaurus



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 06.10.11

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Sa Okt 08, 2011 1:17 pm

schnüff, nur ein Gesuch zur Gattung.
Ich mache ein neues Thema, dann wird hierdas nicht zerhackt.
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Mo Okt 10, 2011 6:19 pm

Update:
Der/die/das kleine Tierchen ist putzmunter und strotzt vor Vitalität.Ich hatte keinen Schimmer wie schnell die sein können,zumindest haben die adulten noch niemals solch ein Tempo an den Tag gelegt.

Er sitzt aktuell noch im Böxchen um alles genau kontrollieren zu können,Gestern gab es dann die erste Begegnung mit den Mikros und ich war schockiert....der Gecko hat totale Panik bekommen und ist in der Box förmlich flip flops gerannt/gesprungen um den Heimchen auszuweichen....

Ja da gabs nur 2 Optionen,den Gecko schnell umsetzen oder die Heimchen da raus fischen damit er mir nicht über Nacht an einem Herzkasper in seiner Flucht stirbt.
Da das Heimchen raus fischen um den kleinen Panikmacher drumherum eher gleich ausgeschlossen war entschied ich mich ihn in seinem Sprung/Rennwahn in eine neue Box umzuziehen,klappte auch und er beruhigte sich nach einigen Minuten wieder....
Ich versuchs dann mal mit Buffalo´s zum warm werden....

@Chris: das Chamäleon ist ja auch wirklich winzig und wirklich hübsch,denke den Gecko werd ich ohne Verlust nicht mal eben wiegen können :-)

@Chlamydosaurus:
Tropiocolotes finde auch ich sehr sehr interessant und hübsch,habe sie eigentlich bei jeder Börse zuletzt immer mal in der Hand (also den Behälter) gehabt und geflirtet jedoch muss ich da sagen,da sind auch mir die Futtertiere zu klein.
Eine Bekannte hat kürzlich eine kleine Gruppe gekauft und scheint recht zufrieden mit den Kleinen und kann zumindest bestätigen das sie auch am Tage zu sehen sind.
Nach oben Nach unten
pit
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 24.09.10

BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   Mo Nov 14, 2011 4:54 pm

Sind die Geckos so niedlich erlich soooooooo süßßßßßßßß Laughing

LG Pit
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stenodactylus sthenodactylus   

Nach oben Nach unten
 
Stenodactylus sthenodactylus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum :: Echsen :: Geckos-
Gehe zu: