Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum

Informations- und Disskusionsportal rund um Reptilien und die Terraristik
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  RegelnRegeln  LoginLogin  
+++ Mittwochs ab 20 Uhr ist Chat-Time +++

Teilen | 
 

 Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht

Nach unten 
AutorNachricht
KiSSbabe



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Mo Nov 07, 2011 7:31 pm

Hier möchte ich unsere 1,2 Rübenschwanzgeckos vorstellen.

Bei uns wohnt die Gruppe in einem 1,00 x 0,50 x 0,50 m großen Terrarium.

Unter dem Spot geht die Temperatur bis ca 35°C hoch.
Der Boden besteht aus Lehm.
Die Einrichtung setzt sich aus einer Korkröhre, Rindenstücken, Steinen und einer Wurzel zusammen.
Fressen: überwiegend Heimchen, selten Mehlwürmer oder kleine Heuschrecken

Hier einmal ein Bild vom Terrarium, die Quali ist nicht schön aber selten tongue


Hier mal Bilder der Tiere, diese sind schon etwas älter mache die Tage mal neue Very Happy



Sooo nun noch eine Frage kennt sich jmd. mit der Winterruhe und der Zucht der Tierchen aus, denn diese hat bei uns noch nicht geklappt leider.

Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Mo Nov 07, 2011 8:04 pm

Hallo
halte zwar die Tiere nicht selbst, aber ein guter Bekannter von mir und ich interessiere mich eh immer für Geckos.

Soweit ich weiß sollen diese putzigen Tierchen auf Sand-Lehmgemisch gehalten werden.
Eine Winterruhe von 2 Monaten ohne Futter mit nur Wasser - ähnlich wie bei den Leopardgeckos - sollte bei gut genährten und gesunden Tieren gemacht werden.
Hier mal eine Anleitung wie es bei den Leopardgeckos ist.
http://www.talk-about-terra.com/t36-winterruhe-bei-leopardgeckos?highlight=Winterruhe

Nach der Winterruhe ist die Paarungsbereitschaft höher. Die Weibchen legen 2 Eier nach ca 4 Wochen nach der Paarung. Dafür sollte man eine Wetbox ins Terrarium reinstellen. So muß man die Eier nicht unbedingt suchen und die Tiere haben eine feuchte Stelle um nicht an Legenot zu leiden.

Wenn es für dich unklar ist - Fragen Very Happy


_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
KiSSbabe



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Mo Nov 07, 2011 8:11 pm

Geckolino schrieb:

Soweit ich weiß sollen diese putzigen Tierchen auf Sand-Lehmgemisch gehalten werden.
Eine Winterruhe von 2 Monaten ohne Futter mit nur Wasser - ähnlich wie bei den Leopardgeckos - sollte bei gut genährten und gesunden Tieren gemacht werden.


Soo hab eben nochmal auf die Tüte geschaut vom Bodengrund, das war ein fertiges Lehm-Sandgemischt nicht nur reiner Lehmboden.

Werde mir das zu der Winterruhe mal anschauen, gut genährt sind sie von daher steht dieses Jahr eine richtige Winterruhe an.
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Mo Nov 07, 2011 8:38 pm

Diese Lehm-Sand-Gemische kenne ich nicht, da dass mir zu teuer ist.
Ich nehme (für meine Leopardgeckos) immer Spielkastensand und mische Naturlehm darunter Verhältnis 1 Teil Lehm - 4 Teile Sand.
Wenn du keine Wetbox drin hast würde ich dir das empfehlen, da bei eimem 100cm Terrarium da kannst du lange suchen. Very Happy

Habe hier noch im Net was gefunden
Klick mich

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
KiSSbabe



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Di Nov 08, 2011 11:12 am

Mit was befüllst du die Wetbox? Auch mit dem Lehm Sandgemisch?
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Di Nov 08, 2011 2:10 pm

Entweder nur Sand oder den Sand mit Blumenerde gemischt, dass hält die Feuchtigkeit besser. Jeden Tag nachschauen ob das Substrat noch feucht (nicht nass) ist. Als Wetbox kannst du eine leere Eisdose mit Deckel verwenden in die du in den Deckel ein Loch rein schneidest.
Beispiel

Oder einen kleinen Blumenuntersetzer und darüber eine Höhle.

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
pit
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 24.09.10

BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Mo Nov 14, 2011 4:43 pm

Sind echt schöne Tiere dei du da hast!!!
Und des Terrarium ist auch nicht von schlechten Eltern echt cool!!!!
Wie viel Tiere hast du????

LG Pit
Nach oben Nach unten
KiSSbabe



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.11.11

BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   Mo Nov 14, 2011 5:12 pm

pit schrieb:
Sind echt schöne Tiere dei du da hast!!!
Und des Terrarium ist auch nicht von schlechten Eltern echt cool!!!!
Wie viel Tiere hast du????

LG Pit

Danke Danke =)

Momentan habe ich ein Männchen und zwei Weibchen. Wenn alles gut geht bekomme ich noch zwei Weibchen dazu demnächst denn die drei gehen schon ein bisschen unter in dem Terrarium Smile
Obwohl man sagen muss das sie augenscheinlich den Platz voll nutzen sogar tagsüber.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht   

Nach oben Nach unten
 
Hemidactylus imbricatus - ehem. Teratolepis faciata Frage zu Zucht+Nachzucht
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum :: Echsen :: Geckos-
Gehe zu: