Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum

Informations- und Disskusionsportal rund um Reptilien und die Terraristik
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  RegelnRegeln  LoginLogin  
+++ Mittwochs ab 20 Uhr ist Chat-Time +++

Teilen | 
 

 Sebacil gegen Milben???

Nach unten 
AutorNachricht
Reptilounge
Schnecke
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 08.09.10
Alter : 27
Ort : Meßstetten

BeitragThema: Sebacil gegen Milben???   Sa Sep 18, 2010 10:40 am

Ich wollte euch mal fragen ob jemand von euch das Mittel Sebacil kennt und wer gute oder schlechte Erfahrungen damit gemacht hat.
Sebacil soll gegen Milben helfen.
Ich hab auch schon ein wenig gegoogelt aber man findet Sebacil hauptsächlich in der Anwendung bei Pferden und co.
So wie mir gesagt wurde kommt 1ml Sebacil auf 1L Wasser und würd dann im Terrarium gesprüht.
Was mich aber stutzig macht ist das die selbe Dosis auch bei Pferden angewandt wird und ich finde wenn man z.b. Kornis hat sind die im Vergleich zum Pferd ja doch ziemlich klein.

Würde mich über Antworten freuen und bedanke mich schon mal im Vorraus Smile
Nach oben Nach unten
http://www.Reptilounge.de.tl
LEOGO
Leguan
avatar

Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 40
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Sebacil gegen Milben???   Do Sep 30, 2010 5:34 pm

Also Prinzipiell kenne ich dass mittel nicht ... aber ich würde auf alles verzichten was im Terrarium einfach versprüht wird und dabei die Tiere drinn belassen werden.

Mit was ich persönlich gute Erfahrungen gemacht habe ist Frontline .... eine Person fixiert das Tier die zweite sprüht sich was auf, in Handschuhe verpackte Hände und lässt die Schlange durchgleiten ... diese Prozedur alle 2 Tage 4 mal hinter einander wiederholen und gut ist .

ACHTUNG!

- Nicht auf denn Kopf der Schlange
- Angriffe auf das Nervensystem der Schlange können scheinbar allenfalls auch auftreten (bei Einnahme des Mittels)
- Bei Menschen ist die Einnahme kein Problem wenn es eingeatmet wird baut sich das Mittel innert 48h Schadlos wieder ab.

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.leogo.ch
Reptilounge
Schnecke
avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 08.09.10
Alter : 27
Ort : Meßstetten

BeitragThema: Re: Sebacil gegen Milben???   Do Sep 30, 2010 7:46 pm

Danke für die Antwort Leogo
Also so wie ich gehört habe sollen die Tiere nicht im Terrarium bleiben und erst zwei bis drei Stunden nach dem Lüften wieder rein.
Mich würde nur interessieren was für Erfahrungen damit gemacht wurden.
Bei milben behandle ich normal auch mit Frontline und das Terrarium wird mit Ardap ausgesprüht damit bin ich bis jetzt am besten gefahren.

Nach oben Nach unten
http://www.Reptilounge.de.tl
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sebacil gegen Milben???   

Nach oben Nach unten
 
Sebacil gegen Milben???
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unbekannte Milben auf Brighamia
» Lapacho ein Mittel gegen Schimmel?
» Mittel gegen Wolläuse
» Holzkohle gegen Pilzerkrankungen
» Wer kennt sich in Pilzkrankheiten gut aus?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum :: Schlangen :: Allgemeines zu Schlangen-
Gehe zu: