Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum

Informations- und Disskusionsportal rund um Reptilien und die Terraristik
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  RegelnRegeln  LoginLogin  
+++ Mittwochs ab 20 Uhr ist Chat-Time +++

Teilen | 
 

 Zuchtanleitung publizieren oder nicht?

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
dave30
Schnecke
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Do Okt 21, 2010 4:43 pm

vielleicht noch Infos zur "Zucht"

Aber ansonsten super !


MFG

David
Nach oben Nach unten
LEOGO
Leguan
avatar

Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 40
Ort : Schweiz

BeitragThema: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Do Okt 21, 2010 5:52 pm

Danke, kann ich im Moment so nicht geben, habe noch nicht gezüchtet ....

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.leogo.ch
Irish-Ink
Agame
avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 13.09.10
Alter : 28
Ort : Heppenheim

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Do Okt 21, 2010 6:15 pm

Ich finde man sollte gar nicht immer was zur Zucht schreiben.

Is aber nur meine bescheidene Meinung: Damit vermehrt man nur die Anzahl derer die dann mit "billigen" Nachzuchten den Markt schwemmen. Es ist jetzt vlt net bei dieser Schlangenart so, aber wenn man sich anschaut, was es mitterweile bei Kornnattern für Ausmaße angenommen hat. Da vermehrt jeder alles. Und somit ist der Preisverfall gegeben.

mfg
Dennis
Nach oben Nach unten
http://www.dg-decade.de
dave30
Schnecke
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Do Okt 21, 2010 7:56 pm

stimmt da gebe ich dir recht ,

wollte es nur mal aus neugier wissen .

MFG

David
Nach oben Nach unten
LEOGO
Leguan
avatar

Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 40
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Fr Okt 22, 2010 4:52 am

In diesem Zusammenhang kann ich dir nicht nur recht geben, manchmal ist es besser zu schreiben wie die Zucht abläuft da manche die per Zufall jungtiere haben mit denjenigen überfordert sind und somit diese dem Tode geweiht sind.

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.leogo.ch
Irish-Ink
Agame
avatar

Anzahl der Beiträge : 563
Anmeldedatum : 13.09.10
Alter : 28
Ort : Heppenheim

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Fr Okt 22, 2010 9:21 am

Ja gut unter diesem Gesichtspunkt muss ich dir recht geben. Von de Seite habe ich es nicht betrachtet.

mfg
Dennis
Nach oben Nach unten
http://www.dg-decade.de
chris1975
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 142
Anmeldedatum : 10.10.10
Alter : 43

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Fr Okt 22, 2010 11:01 am

Meiner Meinung nach sollte man auch die "Zuchtanleitungen" veröffentlichen .....bevor jemand ein Gelege zb "kocht" oder sowas ............wir sollten nicht aus dem Auge verlieren das es hier um Lebewesen geht und das Wohl des Tieres sollte eigentlich meiner Meinung nach immer im Vordergrund stehen . Leider gibt es immernoch viele Terrarianer oder solche welche sich Terrarianer nennen und denen es dann leider zuviel ist sich mal Fachliteratur zuzulegen (wir erleben es doch jeden Tag was für Fragen so in diversen Foren gestellt werden) und die "nur" die schnelle Hilfe im Internet suchen .

gruß chris1975
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Fr Okt 22, 2010 4:32 pm

Eben aus dem Grunde nicht in meinem Sinne alles selbst "erarbeitete" im Netz publik zu machen.Im Freundeskreis ist das was anderes.
Nach oben Nach unten
Waldi
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 53
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Fr Okt 22, 2010 5:57 pm

Hallo,
da haben wieder mal alle irgendwie Recht!!!
Doch wer lässt sich vom Gedanken zu züchten, abbringen nur weil es hier keine Zuchtanleitungen gibt?
Anstatt ganz auf entsprechende Anleitungen zu verzichten sollten wir auf "Zucht-Interessierte" aufklärend einwirken. Persönliche "Geheimrezepte" würd ich beispielsweise auch nur, wie KAKI sagt,an Freunde bzw. Mitglieder weitergeben von denen ich gewissermaßen überzeugt bin, dass sie auch wissen worauf sie sich einlassen.
Gruss
Walter
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   Fr Okt 22, 2010 6:13 pm

Ja eben,beruht einfach auch nur auf die bereits genannte Äusserungen das es auch in meinen Augen zu viele faule Früchtchen gibt die nur Infos saugen und weg sindse...find ich nicht fair wenn sich eben anderswer da weiss gott wie lang hintergeklemmt hat.
Nach oben Nach unten
snakes-and-more
Schnecke
avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 02.09.10
Alter : 42
Ort : Weinheim

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 7:41 am

Wer eine Zuchtanleitung sucht oder Tiere wirklich mit "Köpfchen" züchten will, der nimmt eh ein gescheites Buch zur Hand und nutzt unterstützend noch Google !

Mein Tip für alle die mal Kornnattern nachzüchten möchten, weil es sie interessiert und sie das Wunder des Schlupfs mal sehen wollen:

Nehmt 4 Eier, schmeißt das restliche Gelege weg. Dann in eine Heimchendose mit feuchtem Substrat... und einfach in oder auf das Terrarium gestellt. Nach 60-100 Tagen sehr Ihr dann ob was rauskommt. Einen Inkubator braucht man dafür nicht... also spart Euch das Geld, denn die Babys wollen fressen und wenn man sie nicht losbekommt, dann kann es sein, das sie monatelang fressen. Eine Babyfrostmaus kostet 30 cent... macht bei einer Maus die Woche und 4 Schlangen 1,20 Euro im Monat für die Babys.

Nach oben Nach unten
http://www.snakes-and-more.com
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 9:30 am

Selbst bei Leopardgeckos gehts.....
Bei den Kornnattern ist es erst kürzlich so im Freundeskreis passiert da das Gelege gut versteckt war.
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 10:34 am

Zum einen animiert man unerfahrene welche eigentlich nicht vor hatten zum Züchten, zum anderen gibt man wirklich interessierten eine Hilfestellung. Ich wäre eher dagegen, weil wenn jemand wirklich Tiere nachzüchten möchte er sich vorher informiert und Bücher darüber liest und zusätzlich sich in Foren Informationen holt.
Wenn ein "ich-möchte-gern" einen Zuchtbericht liest kommt er auf falsche Ideen und weils ja sooo einfach ist, einfach macht. Und später werden die Tiere dann für 5 E verkauft ohne darauf zu achten, ob das Tier beim neuen Besitzer eine Überlebenschance hat

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Waldi
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 53
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 11:06 am

Hallo,
entschuldige Alex, ich möchte Deine Einstellung zum Thema nicht angreifen, aber durch eine Tabuisierung kann man sich später nur mit dem Argument:
"ich habe ihn/sie nicht motiviert" heraus reden.
Ein Tabuisieren innerhalb der Familie von Themen wie Sexualität oder Drogenmißbrauch heisst auch nicht unweigerlich dass unsere Kids keine eigenen Erfahrungen in diese Richtung machen.
Meine persönliche Meinung tendiert eher in die Richtung, dass man durch entsprechende Aufklärung gepaart mit "negativen" Erfahrungsbeiträgen weitaus mehr erreichen kann.
Jemand der unbedingt ins Zuchtgeschehen einsteigen will (sei es aus einer Schnapsidee heraus oder wohl überlegt) der wird trotzdem den Versuch starten.
Gruss
Walter
Nach oben Nach unten
Blackmamba1980
Schlange
avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 38
Ort : Windeck

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 11:15 am

Das ist ein schwieriges Thema!

Auf einer Seite würde ich nachzucht bei bestimmten Tieren vördern,da es dann weniger WF geben wird (was für die Tiere einfach besser ist).Und es leider zu viele Arten gibt die Täglich aus der Wildnis verschwinden,nur NZ in Zoos oder bei Privatleuten existieren und es wurden bei einigen Arten erfolgreiche auswilderungen vorgenommen!
Aus der sicht denke ich auch :Hätte man den Tasmanischen Wolf in den 70 erfolgreich nachgezüchtet,wehre er jetzt nicht durch Menschenhand ausgerottet worden und man hätte ihn erfolgreich Auswildern können!

Auf der Anderen Seite muss man sich auch überlegen,bekomme ich die Tiere los?Ist der Markt mit NZ überschwämmt?

In den Nachrichten gibt es da das schöne Wolfthema!Der Mensch hat erfolgreich 100 Jahre den Wolf aus Deutschland verdrengen können.Jetzt ist er wieder da und was ist die Reaktion der Menschen ?
Wir haben ihm doch den Lendsraum entrissen,er war lange vor uns hir und folgt seinen Instinkten,aber die Schafe sind wichtiger!
Er wird zwar dieses jahr nicht abgeschossen,aber was ist nächstes jahr?Warum können wir die Tiere nicht am Leben lassen?
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 11:31 am

Waldi schrieb:
Hallo,
entschuldige Alex, ich möchte Deine Einstellung zum Thema nicht angreifen, aber durch eine Tabuisierung kann man sich später nur mit dem Argument:
"ich habe ihn/sie nicht motiviert" heraus reden.
Ein Tabuisieren innerhalb der Familie von Themen wie Sexualität oder Drogenmißbrauch heisst auch nicht unweigerlich dass unsere Kids keine eigenen Erfahrungen in diese Richtung machen.
Meine persönliche Meinung tendiert eher in die Richtung, dass man durch entsprechende Aufklärung gepaart mit "negativen" Erfahrungsbeiträgen weitaus mehr erreichen kann.
Jemand der unbedingt ins Zuchtgeschehen einsteigen will (sei es aus einer Schnapsidee heraus oder wohl überlegt) der wird trotzdem den Versuch starten.
Gruss
Walter

Wollte nicht das das Thema tabuisiert wird, nur sollte man auch nicht jeden dazu motivieren, wie toll es ist Nachzuchten zu haben. Allerdings wird auch durch Berichte über die Erfolge der Nachzuchten von Usern dazu motiviert, wahrscheinlich sogar mehr als wenn nur eine Zuchtbeschreibung in einem Forum steht. Denn die Fotos von den Kleinen sind ja sooo niedlich
Natürlich sollte man evtl gleich am Anfang des Themas darauf hinweisen, dass man sich wirklich Gedanken machen sollte über Markt und Angebot und das es wirklich Probleme geben kann, dass man seine Nachzuchten an den Mann zubringen.

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Waldi
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 53
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 11:50 am

Hallo,
bei meinen Hunden wurde ich schon des öfteren auf das Thema angesprochen: "Dein Rüde würde mit meinem Mädchen doch schöne Welpen machen" oder " willst du deine Hündin nicht von meinem Rüden decken lassen?"
Meine Hundis finden diese Anfragen einfach toll, denn da ich mich mit den Leuten über das Züchten dann ausgiebig unterhalte fallen unsere Spaziergänge dadurch auch oftmals etwas länger aus Wink
Das auffälligste ist, dass die Leute überwiegend die "schnelle Mark" bzw. den einen schönen Welpen sehen den sie selbst gerne haben wollen.
Ich kann mit ruhigem Gewissen sagen, dass bisher keiner der an mich herangetretenen "Verpaarungs-Interessierten" Nachwuchs produziert hat. Mit Ausnahme von einer Chow Chow-Hündin, die ganze vergangenes Frühjahr selbst in die Hand genommen hatte Very Happy
Gruss
Walter
Nach oben Nach unten
Waldi
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 53
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 12:28 pm

@ Alex,
ich gebe Dir vollkommen recht bei Deiner Aussage, dass Zuchtberichte über erfolgreiche Verpaarungen, die dann auch noch mit wunderschönem Nachwuchs bebildert sind, unter Umständen schnell den Gedanken an eigene Nachzuchtversuche wach rütteln.
Aus diesem Grund empfehle ich auch entsprechendes Aufklären über enstehende Probleme die enstehen.
Kein Züchter stellt Bilder von mißgestalteten Exemplaren auf seine HP, verständlich, denn es dient nicht der Werbung, genau so wenig dient der Werbung wenn der Züchter von seinen Problemen und Schwierigkeiten berichtet.
Und wer googelt schon nach: Mißgeburten durch falsche Zucht oder ähnliche Begriffe???
Und genau da könnte der Ansatzpunkt von einem Forum wie unserem liegen:
Der kompromisslosen und objektiven Behandlung solcher Themen.
Eine publizierte Zuchtanleitung sollte natürlich nicht aussehen wie ein Back-oder Kochrezept:
man nehme einen Bock, setze ihn zu einem Weib und in 12 Monaten haben wir 45 wunderschöne Boa's die wir verteufelt teuer verkaufen können!!!
Eher sollte es darauf hinaus laufen, was das wirkliche Ziel eines Züchters ist und wieviel sogenannter "Ausschuss" erstmal aussortiert werden muss um ans Ziel zu gelangen.
Gruss
Walter
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 12:38 pm

Waldi schrieb:
@ Alex,
.......
Und wer googelt schon nach: Mißgeburten durch falsche Zucht oder ähnliche Begriffe???

Hast du das mal gemacht?? Darüber gibt es auch für Reptilien so gut wie nichts.

Könnte man wirklich mal einen Thread mit diesem Thema eröffnen....

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Waldi
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 53
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 12:49 pm

grins,
habs gerade gemacht, und auch was gefunden, doch der link verweist auf ein Forum aus der Schweiz.
Suchbegriff: mißbildungen bei reptilien
Nach oben Nach unten
Waldi
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 53
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 12:54 pm

Alex,
hast ne PN
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 12:55 pm

Ein Link nur über das Thema ist nicht viel Smile
Ich habe nur was über die Mißbildung bei Schildkröten gefunden.

zu deiner PM: Die Fotos sprechen schon für sich, was es bei falscher Zucht herauskommt. Schon krass.

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino


Zuletzt von Geckolino am So Okt 24, 2010 12:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Blackmamba1980
Schlange
avatar

Anzahl der Beiträge : 304
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 38
Ort : Windeck

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 12:56 pm

Hier mal eine Seite ohne Forum!Handelt von einem Interessanten bericht von Spiegel-Online!



http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,455524,00.html
Nach oben Nach unten
Waldi
Chamäleon


Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 06.09.10
Alter : 53
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 1:53 pm

Hallo,
wie nicht anders zu erwarten war, hat jeder mit seiner Meinung und Einstellung recht!!!
Durch den Verzicht darauf, den Schwerpunkt Zucht, als festes Bestandteil unseres Forums zu machen,
würde sich die bestehende Qualität unseres Forums nicht verschlechtern!!!
Da aber wiederum keiner seine "Geheimrezepte" in dem Themenbereich Zucht preis geben würde, stünden Erfolgsbeschreibung und Aufklärung immer wieder in einer gewissen Konkurenz.
Letztendlich würden sich die Züchter vermutlich eher auf der privaten Ebene austauschen.
Gruss
Walter
Nach oben Nach unten
Kaki
Skorpion
avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 29.09.10
Alter : 34
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   So Okt 24, 2010 4:54 pm

Anbei mal ein Bild von Krüppelzuchten....

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zuchtanleitung publizieren oder nicht?   

Nach oben Nach unten
 
Zuchtanleitung publizieren oder nicht?
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Übertöpfe-Durchsichtig oder lieber nicht?
» Cyanotis somaliensis - Sukkulente oder nicht?
» Wurzelecht oder nicht?
» Laelien, Ruhezeiten oder nicht
» Phalaenopsis, Protokorme umlegen oder nicht?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum :: Schlangen :: Allgemeines zu Schlangen-
Gehe zu: