Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum

Informations- und Disskusionsportal rund um Reptilien und die Terraristik
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  RegelnRegeln  LoginLogin  
+++ Mittwochs ab 20 Uhr ist Chat-Time +++

Teilen | 
 

 Weibchen kämpfen

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 3:37 pm

Hallo, bin neu hier im Forum. Komm aus Saarbrücken, bin 21 Jahre alt - hab 3 Bartagame Weibchen und 1 Männchen. Immer wieder wo ich mal en Rat bräuchte und mich im Internet dusselig suche, deshalb wollt ich mich jetzt mal in nem Forum anmelden.

Also folgendes, das Verhalten unserer 4 Bartagame war bis jetzt immer normal - das Männchen nickt, wird schwarz... das typische Balzverhalten halt, und alle 3 Weibchen sind immer ganz fleisig am nicken und am Kopf senken. Seit gestern fängt das eine Weibchen an, eines der anderen Weibchen zu bekämpfen. Es rennt ihm quer durchs Terrarium hinterher, versucht andauernd in Schwanz und in die Beine zu beisen und hat auch schon vor dem anderen Weichen heftig genickt - wurde aber nie schwarz unterm Bart. Sobald es zum Männchen kommt fängt es aber wieder an zu winken.

Ist das normal das Weibchen untereinander auch mal kämpfen uns so ähnliche Verhaltensmuster aufweisen, wie wenn man zwei Männchen zusammen setzen würde.

Über antworten, wär ich sehr dankbar.

Gruß, aus dem schönsten Bundesland der Welt
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 4:36 pm

Erstmal herzlich Willkommen Very Happy Very Happy

Könntest du mal was zu deinen Haltungbediingungen schreiben, also Größe des Terrariums etc.
Und seit wann leben die 4 denn zusammen und wie alt sind sie??

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 5:33 pm

Also das Terrarium ist 2 Meter lang, 60 breit und 1,20 Meter hoch. Als Bodengrund habe ich Terrariensand mit Terrarienlehm auf 20 cm aufgefüllt (ca 200 kg Very Happy ). Beleuchtung habe ich eine UV Röhre (aber eher zur Ausleuchtung, weil ich mit den UV Werten dieser Röhren überhaupt nicht zufrieden bin) dafür eine Powersun 100 Watt, eine Powersun 160 Watt und einen Spotstrahler 100 Watt. Die wärmsten Stellen liegen bei 45 bis 50 Grad, die kältesten Stellen bei ca 26-27 Grad. Die Luftfeuchtigkeit halte ich zwischen 45 und 60% - momentan eher 60 % weil sich alle gut am häuten sind. Das Männchen ist jetzt 3 Jahre alt und die Weibchen sind ca 1 Jahr alt. Die 3 Weibchen sind alle 3 ziemlich gleich von der Größe, das Männchen etwas größer. Very Happy Habe das Männchen ein Jahr allein sitzen gehabt - vor ca 3 Monaten die 3 Weibchen mit dem Männchen zusammen in das neue Terrarium gesetzt. Die 3 Weibchen sind (laut Züchter) zusammen aufgewachsen. Habe aber alle 3 Weibchen beim Reptilienarzt checken lassen ob es wirklich Weibchen sind. Die Kämpfe zwischen den 2 sind auch nicht andauernd - mal 15 Minuten und dann sitzen sie wieder alle 4 auf einem Haufen und stapeln sich übereinander als ob sie kuscheln wollen I love you

Ist bei mir von der Haltung her irgendwas falsch? Für Tipps bin ich sehr dankbar, schließlich bin ich in so Sachen auch eher Amateur.

Gruß, Micha
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 5:40 pm

Finde deine Haltungsbedingungen ok. Denke auch das Seiten- und Rückwände gestaltet sind und die Tiere genug Bewegungsfreiheiten haben.
Anscheinend sind die Weibchen jetzt mit einem Jahr geschlechtsreif und es kommt zum Zickenkrieg. Very Happy Wenn sie sich nur hinterherrennen ist das wahrscheinlich wegen der Rangordnung. Natürlich sollte es nicht zu Beißtereien zwischen den zwei Weibchen kommen. Bartagamen sind in der Natur eigentlich Einzelgänger

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
LEOGO
Leguan
avatar

Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 40
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 5:42 pm

Sind die kämpfe unregelmäßig oder immer nach dem Füttern respektive nach dem Hantieren am Terrarium?

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.leogo.ch
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 5:46 pm

also die kämpfe sind nicht nachdem sie gefüttert wurden und auch nicht nach dem Hantieren im Terrarium. Das erste Mal hab ichs zufällig beim Vorbeilaufen gesehn, also ohne irgendwelchen Einfluss von mir.
Nach oben Nach unten
LEOGO
Leguan
avatar

Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 40
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 5:48 pm

ok ..... also Rangordnungen sind schon möglich respetive würde ich von einer zweiten Stelle das Geschlecht prüfen lassen, Tierärzte sagen manchmal sie kennen sich aus Evil or Very Mad

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.leogo.ch
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 5:53 pm

aber würde sich das weibchen das das andere bedrängt sich dem männchen das ich drin habe gegenüber nicht anders verhalten - also ich denke auch wenn es kleiner ist als das männchen wäre es doch zwischen den zwei doch sicher mal zum gekommen oder zum gegenseitigen nicken. Es hat bis jetzt nur bei dem weibchen genickt und bei dem männchen ist es immer direkt am winken und senkt den kopf.
Nach oben Nach unten
LEOGO
Leguan
avatar

Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 40
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 5:55 pm

ok ... jedoch hat es doch gegenüber denn anderen Weibchen ein sehr dominantes Verhalten.
Es gibt auch andere Echsen Arten die gegnüber Ihrem stärkeren Kontrahenten dass Verhalten eines Weibchens respektive des Unterwerfens zeigen.

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.leogo.ch
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 6:00 pm

achso ok, dann beobachte ich das ganze Mal noch 2,3 Tage und wenn sichs nicht legt hol ich mir über diesen ladyboy Embarassed mal ne 2.Meinung ein - aber schonmal vielen Dank für die Tips
Nach oben Nach unten
LEOGO
Leguan
avatar

Anzahl der Beiträge : 655
Anmeldedatum : 12.09.10
Alter : 40
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 6:01 pm

gern geschehen schau aber wieder mal rein vielleicht kriegst noch ein paar andere Tips

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.leogo.ch
reptilien-city



Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.10.10
Alter : 36
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 7:06 pm

wenn deine Weiber auch nicken ist das aber kein Zeichen das sie sich dem Bock unterwerfen.

Wenn sie sich sichtlich unterwerfen würden dann würden sie doch mit den vorderen Beinen rudern.

Also auf einem stehen und mit dem anderen dann rudernde Bewegungen machen.

Hier mal ein Link zu einem Video
https://www.youtube.com/watch?v=Jz5xeTio6o8&feature=related
hoffe ich darf das Video verlinken wenn nicht einfach entfernen und PN an mich dann schick ich den Link per PN

Von daher finde ich das Verhalten nicht als normal, aber mal schauen was andere dazu sagen

mfg tobi


Zuletzt von Geckolino am Mo Jan 17, 2011 1:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : bitte, bitte,bitte,bitte Groß und Kleinschreibung verwenden :) :) DANKE)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Sa Jan 15, 2011 8:32 pm

Ja, sowas kommt vor. Tiere trennen und gut.

Da hier alle freundlich zueinander sein müssen und deswegen wohl niemand auf die Fehler in der Haltung hinweisen mag, übernehme ich das:
- Grundfläche ist zu klein für vier (adulte) Tiere
- so junge Weibchen hätten noch lange nicht mit einem Männchen vergesellschaftet werden dürfen
- Beleuchtung und UV-Versorgung absolut unzureichend!
- waren die Tiere bereits in ihrer Winterruhe, oder kommt das noch?
Nach oben Nach unten
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mo Jan 17, 2011 10:24 am

Das Männchen war bereits in Winterruhe - die Weibchen werden ab diesem Jahr die erste Winterruhe machen. Die Weibchen rudern ja auch mit den Vorderbeinen sobald sie in die Nähe des Männchens kommen oder das Männchen mal nickt, noch die hat ein Weibchen bei dem Männchen genickt, Bis jetzt nur wo die 2 Weibchen miteinander kämpften kam ein Nicken des Weibchens vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mo Jan 17, 2011 11:56 am

Ich finde die Beleuchtung auch nicht ausreichend.Es müßten auf jeden Fall, da es 4 Tiere sind, 2 Bright Sun Dessert 70W und 3-4 HQI-Strahler zusätzlich zu der Röhre verbaut werden.Die anderen Lampen...naja.
Es wäre gut, wenn du Fotos von jedem Tier einstellen könntest, auf dem das Geschlecht eindeutig zu sehen ist.
Nach oben Nach unten
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Di Jan 18, 2011 9:31 am

Ich habe doch alle 3 Lampen Powersun - hab mir Listen von UV Werten angeschaut und mich bisschen im Internet umgehöärt und fand die Powersun mit am Besten was die UVa + UVB Werte angeht. Um eine höhere Wärme im Terrarium herzustellen habe ich schon oft was von diesen Keramikstrahlern oder Infarotstrahlern gehört die mit einer Steuerung betrieben werden sollen und sich nur einschalten wenn eine bestimmte Mindesttemperatur unterschritten wird. Was haltet ihr von solchen Strahlern. Können diese zu inneren Verbrennungen führen oder gibts da sonstige Argumente gegen diese Strahler?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Di Jan 18, 2011 11:13 am

Keramikheizstrahler oder Infrarotlampen haben in einem Terrarium für heliophile Echsen nichts zu suchen.

Helligkeit erzeugst Du mit Halogenmetalldampflampen, eine andere sinnvolle Lösung gibt es nicht.

Die Powersun ist vielleicht nicht die schlechteste Wahl zur UV-Versorgung, die sollte man nach aktuellen Erkenntnissen aber SEHR kritisch betrachten und auch eher zu einem anderen Leuchtmittel greifen:
http://tierarzt-schwelm.de/index.php?page=uv-licht-reptilien
(runterscrollen zur Negativliste)
Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Di Jan 18, 2011 1:00 pm

Interessanter Link. Na jetzt wisst ihr warum ich immer die Bright Sun empfehle. Very Happy

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Di Jan 18, 2011 3:57 pm

Ich kann auch Jedem nur die Bright Sun empfehlen, wenn es um licht -und sonnenliebende Reptilien geht.
Man glaubt gar nicht, wie agil und interessiert Bartagamen mit der Bright Sun werden.

Schließe mich Stephan an, das Keramik -und Infrarotstrahler nichts in Bartagamenterrarien zu suchen haben.
Auch wenn man das leider immer wieder bei einigen Leuten sieht. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mi Jan 19, 2011 9:25 am

Ich habe jetzt ein lokaler Wärmepunkt mit der Bright Sun Desert ausgetauscht. Hab mir noch zusätzlich ne Bright Sun Flood Desert mit Keramikfassung und Vorschaltgerät gekauft, die ich ziemlich mittig zur noch besseren Zertreuung einsetzten will. Ist es schlimm wenn ich bei dieser Flood desert einen Lampenschirm anbringe oder wird dann das Licht dieser Flood Dessert nicht mehr richtig zerstreut? Andernfalls habe ich ein Problem weil die Tiere von jeder Stelle auf die Lampe springen könnten wo ich sie anbringen will.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mi Jan 19, 2011 9:38 am

Wenn du einen Lampenschirm anbringst, wird das Licht ja nur in diesem Lichtkegel bleiben.Dann hat die Food nicht mehr ihren eigentlichen Sinn und Effekt.Du könntest ja sonst einen Schutzkorb nehmen.Dann kommen die Tiere ja auch nicht direkt an die Lampe heran.
Wenn du alles fertig hast, mach doch mal Fotos von den Tieren und dem Terrarium. *gespannt bin*
Nach oben Nach unten
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mi Jan 19, 2011 11:39 am




Jetzt fehlt noch die Flood Desert die ich ziemlich mittig und bisschen tiefer hängen will
Nach oben Nach unten
saarbrooklyn

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 29
Ort : Saarbrücken

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mi Jan 19, 2011 11:40 am

Nach oben Nach unten
Geckolino
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1684
Anmeldedatum : 28.08.10
Alter : 49

BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mi Jan 19, 2011 1:00 pm

Da du ja ein Holzterrarium hast, wäre es auch möglich ein großes "Loch" aus der Decke zu sägen, dies dann mit Alugaze zu bespannen und somit die Beleuchtung außen anbringen. Da können die Tiere sich dann nicht verletzen.

_________________
Liebe Grüße euer Admin
Geckolino
Nach oben Nach unten
http://www.talk-about-terra.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   Mi Jan 19, 2011 1:19 pm

Das sieht doch richtig gut aus. Very Happy
Die Flood brauchst du gar nicht so weit nach unten zu hängen, da sie sehr hell ist und auch sehr gut ausleuchtet.
Einfach oben mittig anbringen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Weibchen kämpfen   

Nach oben Nach unten
 
Weibchen kämpfen
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Spinnmilben, womit bekämpfen?
» HM-Nematoden vs. Lophophora, Adenium,...
» Was ist das? Ist das gefährlich?
» Hornmilben - wie loswerden?
» Wollläuse killen mit Spiritus/Knoblauch/Wasserstrahl

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Talk-about-Terra - freundlich und hilfreich - das Reptilienforum :: Echsen :: Agamen-
Gehe zu: